Frontbild SM 2015.jpg
Herzlich willkommen im Zugerland
Die Hochwacht Zug und der Leichtathletik Klub Zug freuen sich ausserordentlich, die Schweizer Meisterschaften am 7. und 8. August 2015 in Zug gemeinsam auszurichten. Letztmals war dies 2013 der Fall, als die jüngeren Jahrgänge des Nachwuchsbereichs die Schweizer Meister auf der Zuger Allmend ausgemacht haben. Die Erinnerungen daran sind noch wach – und das Organisationskomitee derart eingespielt, dass es uns nicht schwer fiel, der kurzfristigen Anfrage von Swiss Athletics für die Durchführung des bedeutendsten Anlasses der Schweizer Leichtathletik zuzustimmen. 
 
Im Namen des 15-köpfigen Organisationskomitees und der rund 300 Helferinnen und Helfer heisse ich alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer und alle Leichtathletikfreunde in Zug ganz herzlich willkommen. Das OK hat alles unternommen, um die Landesmeisterschaften 2015 sowohl im organisatorischen als auch im technischen Bereich einwandfrei, reglementskonform und reibungslos durchzuführen.
 
Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf spannende Wettkämpfe im erneuerten Allmend-Stadion freuen. Die einzelnen Anlagen sind speziell auf diesen Zeitpunkt hin von der Stadt Zug teilrenoviert und modernisiert worden. Herzlichen Dank für diesen Sondereffort.
 
Die Schweizer Meisterschaften in Zug zählen zusammen mit «Weltklasse Zürich» und «Athletissima» in diesem Jahr zu den bedeutendsten Leichtathletik-Events der Schweiz. Im Nachgang zu den letztjährigen EM in Zürich mit den Erfolgen der Schweizer Topathleten Kariem Hussein und Mujinga Kambundji sowie dem Auftritt des Zuger Hürdensprinters Tobias Furer ist die Leichtathletik in der Schweizer und in der Zuger Öffentlichkeit auch 2015 wieder in aller Munde.
 
Das OK hofft auf einen tollen Anlass, gutes Wetter, einen grossen Zuschaueraufmarsch und auf ein insgesamt gutes Gelingen der diesjährigen Meisterschaftswettkämpfe. Zu den guten Rahmenbedingungen tragen auch unsere Sponsoren bei, allen voran der Kanton Zug, die Stadt Zug zusammen mit allen Zuger Gemeinden, die beiden Hauptsponsoren Raiffeisen und Glencore, die Co-Sponsoren V-Zug AG, WWZ, Fidura Treuhand AG und Gruyère AOP, zahlreichen Disziplinensponsoren sowie unsere Mediensponsoren Radio Sunshine und Radio Central. Ich bedanke mich schon heute ganz herzlich für den grossartigen Support, den wir von Verwaltungs- und Privatwirtschaftsseite spüren. Die Leichtathletik lebt – auf dem Platz und in den Köpfen!
 
Ich wünsche allen Teilnehmenden und deren Betreuer viel Erfolg, Wettkampfglück und zwei unvergessliche Tage im Zugerland.
 Sign Bruno Pezzatti
Bruno Pezzatti, Nationalrat, Präsident des Organisationskomitees

 

swissathletics rotfb

Hauptsponsoren SM 2015                         Official Timekeeper
LogoRaiffeisen   LogoGlencore International AG   LogoOmega
Co-Sponsoren                Medienpartner            Cateringpartner            Organisation
LogoWWZ LogoFidura Logoles-gruyeres-aoc LogoV-Zug   RadioCentral kurzRadio Sunshine logo    logo migros   LogoHWZ LeichtathletikLogoLKZ