News

03.07.2020

10'000m SM mit LKZ-Beteiligung

In Peter Rischls Trainingsgruppe, welche sich jeweils am Dienstagabend trifft, gibt es Ausdauerathleten aus ganz verschiedenen Sportarten. Es trainieren bei ihm unter anderem OL-Läufer, Triathleten und Langläufer. Grundsätzlich haben alle Sportler in seiner Trainingsgruppe keinen Background in der Leichtathletik. Trotzdem gelingt es ihm jeweils die eine oder den anderen für einen Start auf der Bahn zu motivieren. So auch geschehen am letzten Freitag anlässlich der 10’000m SM in Uster. Der Boom in der Leichtathletik scheint langsam auch auf die Langstrecken über zu schwappen. 50 Männer und 22 Frauen haben sich für den 10’000m angemeldet. Ein historisch grosses Feld. Entsprechend machten die Organisatoren zwei Serien, wobei eine gemixed war. Am Start für den LK Zug waren Nico Näf, eigentlich Langläufer und Olivia Keiser, eigentlich Triathletin. Beide gehörten zu dem jüngsten und unerfahrensten Läufer im Feld, haben ihr Rennen jedoch ganz passabel beendet. Nico finishte in 33:52 und Olivia in 37:06. Ob man die beiden nun vermhert auf der Bahn antreffen wird? Wir werden sehen.

Corona-Meeting TV Unterstrass
Anlässlich des Corona-Meeting auf dem Sihlhölzli war Ronja Wengi am Start. Sie konnte ihre persönliche Bestleistung über die 100m Hürden auf 14.82s verbessern. Im Weitsprung blieb sie mit 5.35m ein wenig hinter ihren Möglichkeiten zurück.

Resultate 10'000m SM 
Resultate Corona-Meeting

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr auf unserer Datenschutzerklärung.