News

05.07.2019

Drei LKZ-Athletinnen an internationalen Meisterschaften

Die Selektionsperioden sind zu Ende. Die Würfel sind gefallen. Sämtliche drei LKZ-Athletinnen, welche eine Limite für einen Grossanlass erfüllt haben, wurden auch selektioniert. Für die U23-Athletinnen Géraldine Frey und Silke Lemmens geht es vom 11. - 14. Juli nach Gävle (SWE). Während Géraldine über 100m selektioniert wurde, wurde Silke über 200m selektioniert. Beide haben bereits Grossanlasserfahrung. Nach 2015 in Eskilstuna und 2017 in Bygoszcz fährt Géraldine bereits zum dritten Mal an kontinentale Meisterschaften. Silke Lemmens konnte im letzten Jahr an der Junioren-WM im finnischen Tampere erste Eindrücke sammeln. 

Ein ganz besonderes Erlebnis dürfte es für Ronja Wengi werden. Die U18-Stabhochspringern darf zum ersten Mal an einen internationalen Grossanlass fahren. Sie wurde für das EYOF selektioniert und wird vom 21. - 27. Juli in Baku weilen. EYOF steht für "european youth olympic festival". Es handelt sich hierbei um den grössten internationalen polysportiven Anlass für 13- bis 18-jährige Athletinnen und Athleten in Europa. Für viele Nachwuchstalente stellt das Olympische Festival der Europäischen Jugend eine erste Möglichkeit dar, sich mit gleichaltrigen Athletinnen und Athleten aus anderen Ländern zu messen. Wir halten euch über die drei Girls auf dem Laufenden.

EYOF-Baku
U23 EM Gävle

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr auf unserer Datenschutzerklärung.