News

15.07.2019

Gävle Blog – Sa. & So. 13.-14. Juli 2019

Samstag 13. Juli 2019

Nachdem unsere beiden LKZ-Vertreterinnen am Donnerstag, respektive am Freitag im Einsatz waren, galt es sich nun optimal für die bevorstehenden Staffelwettkämpfe vorzubereiten. Am Samstag absolvierten Silke und Géraldine diesbezüglich ein letztes lockeres Training. Das Staffelhandling wurde nochmals eingeübt. Am Nachmittag war frei. Die Athletinnen nutzten dies um auswärts essen zu gehen und den Geburtstag von Staffelmitglied Inola Blatty ein wenig zu feiern. Am Abend gab es dann das letzte Teammeeting und der kommende Sonntag wurde geplant.

Sonntag 14. Juli 2019

Der letzte Wettkampftag hat begonnen. Die Schweizer Staffel startete im ersten Vorlauf auf Bahn drei. Mit 44.80s konnten sich die vier Schweizerinnen über die Zeit für den Final qualifizieren. Dies darf schon als grosser Erfolg gewertet werden, da es extrem starke Staffeln am Start hatte. Die Deutschen beispielsweise stellten mit 43.45s eine U23-Jahresweltbestleistung auf. Diese Zeit ist dann auch mehr als zwei Sekunden schneller als die Zeit, welche die Schweizer Staffel im Final auf die Bahn legte. Mit 45.64s kamen die Schweizerinnen nicht über den letzten Rang hinaus. Somit geht das Abenteuer Gävle 2019 zu Ende. Das Wichtigste ist jedoch, dass alle Athletinnen wertvolle Grossanlasserfahrungen sammeln konnten und gesund wieder nach Hause können. Der ganze LKZ ist stolz darauf, dass gleich zwei Athletinnen die Schweizer Farben international vertreten können. Wir freuen uns auf alles was noch kommt.

Resultate

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr auf unserer Datenschutzerklärung.