News

18.02.2020

Hertiallmend wird saniert

Gerne informieren wir euch darüber, dass die Leichtathletikanlage Hertiallmend ab 24. Februar 2020 bis Ende Mai 2020 geschlossen sein wird. Grund dafür sind die Bauarbeiten (neue Tartanbahn, neue Stabhochsprunganlage, neue Hochsprungmatten, Verschiebung der Weitsprunganlage, neue Zeitmessanlage), die eine solche Massnahme unabdingbar machen. Auch der Rasenbereich wird bis Ende Mai 2020 nicht genutzt werden können. Ausgenommen von dieser Massnahme sind die Garderoben inklusive Duschen, der Mehrzweckraum sowie die Büroräumlichkeiten des LK Zug und der Hochwacht Zug. Begleitet wurden die Projektarbeiten durch eine Task Force, bestehend aus Mitgliedern des LK Zug und der Hochwacht Zug. Der LK Zug wird dabei durch Cyrill Arnet, Andy Brunnschweiler und Jan Mühlethaler vertreten. Dies hat zur Folge, dass das Frühjahresmeeting des LK Zug in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Dafür werden die Innerschweizer Staffelmeisterschaften, das Bettagsmeeting sowie die Staffel-Schweizermeisterschaft auf einer neu sanierten Anlage stattfinden.

 

 

(c) Christian H. Hildebrand

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr auf unserer Datenschutzerklärung.