News

28.08.2018

Strahlende Kindergesichter nach Training mit den Stars

Rund 120 Kinder versammelten sich am Dienstagabend anlässlich „Jugend trainiert mit Weltklasse“ auf der Herti-Allmend. Das Konzept dieses von „Weltklasse Zürich“ getragenen Events sieht vor, dass internationale sowie nationale Stars der Leichtathletik mit den Kindern ein Training absolvieren und für Fragen, Interviews und Selfies zur Verfügung stehen. Für den Glamour auf der Herti-Allmend sorgten in diesem Jahr Helen Obiri (KEN/ Weltmeisterin 2017 5000m), Fabienne Schlumpf (TG Hütten/ Vizeeuropameisterin 3000m Steeple), Ajla del Ponte (US Ascona/ EM-Vierte 4x100m) sowie Sarah Atcho (EM-Vierte 4x100m), welche die verhinderte Shelly-Ann Fraser-Pryce mit ihrer aufgestellten Art souverän ersetzte. Nach Beziehen der Startnummern wurden die Kids in Gruppen aufgeteilt und durften mit den Stars ein Training absolvieren. Je nach zugeteiltem Athlet absolvierten die Nachwuchsathleten ein Starttraining, versuchten sich über den Steeple-Balken oder feilten an ihrer Lauftechnik. Nach Trainingsschluss konnten sich die Kinder ein von der UBS gesponsertes Erinnerungsgeschenk abholen und mit den Stars auf einem Selfie um die Wette strahlen.

Impressionen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr auf unserer Datenschutzerklärung.